Erntedank den Kleinen erklärt

Neue Reihe zu den wichtigsten Festen des Kirchenjahres für Kinder von 2 bis 6

Erntedank im Kindergarten

Erntedank ist in vielen Einrichtungen ein wichtiger Termin im Kindergartenjahr. Erzieherinnen und Religionspädagogen möchten den Kindern gern vermitteln, dass das Essen nicht von selbst auf den Tisch kommt: Mit vielen Aktionen, Geschichten und auch Andachten erklären sie den Kindern alle möglichen Aspekte rund ums Säen und Wachsen, Pflegen und Ernten, Festefeiern und Danken, Genießen und Teilen.

Das Bildkartenset "Erntedank" erzählt von den Jahreszeiten am Beispiel des Apfelbaums, lässt uns gemeinsam beim Wachsen der Kresse auf Küchenkrepp zusehen, zeigt uns Getreidefelder und Kartoffeläcker und berichtet von der mühsamen Ernte. Auf einfache Weise erklären die Bilder, was es heißt, Erntedank zu feiern: "Danke" zu sagen für all die großen und kleinen Wunder des Wachsens und Reifens. Die Kinder hören vom Brauchtum der Erntefeste, der mit Obst, Gemüse und Getreidekronen geschmückten Kirchen genauso wie von der Notwendigkeit, Nahrungsmittel wertzuschätzen und zu teilen – mit den Menschen bei uns genauso wie mit allen Menschen auf der ganzen Welt.

 
 

Neue Reihe: Mit dem Erzähltheater durch das Kirchenjahr

Die Bildkartensets dieser Reihe richten sich vor allem an Kinder im späten Krippen- und frühen Kindergartenalter. Es werden die wichtigsten Feste des Kirchen- und Kindergartenjahres erklärt, Bräuche beschrieben und auf die Alltagserfahrung der Kleinen abgestimmte Phänomene beschrieben, die zum selber Ausprobieren animieren.

Bildkartensets in gleicher Ausstattung wie das zu Erntedank gibt es auch zu weiteren Themen des Kirchenjahrs.

  • Produkt

    Erntedank. Kamishibai Bildkartenset.

    Kinder ab zwei Jahren erwerben erstes Wissen über religiöse Feste und Bräuche anhand von altersgerechten Sachzeichnungen: Jahreszeiten, die Gaben der Natur und Erntedankbräuche.

    16,00 €