Zucker und Salz

Wie eine Geschichte Würze bekommt

Eine Geschichte kann man lesen. Man kann sie hören oder sehen. Oder man kann sie erleben.

Auch in Argentinien ist das Kamishibai ein sehr beliebtes Medium zum Geschichtenerzählen. Valeria Pardini, eine professionelle Schauspielerin und Erzählerin aus Buenos Aires, erzählt diese Geschichte frei, sehr kunstvoll und theatralisch. Sie inszeniert sie geradezu. Keine Angst, wenn Sie denken, dass Sie das nicht so hinkriegen! Das Kamishibai unterstützt auch Anfänger ganz hervorragend.

Aller Anfang ist schwer?

Das muss nicht sein - machen Sie es sich leicht! Beobachten Sie doch einmal, welche künstlerischen Mittel Valeria Pardini einsetzt – vielleicht können Sie eine einzige Sache bei Ihrer nächsten Erzählung ausprobieren. Nur Mut! Schon eine kleine Geste an der passenden Stelle oder eine einzige Mitmachgelegenheit machen die Geschichte lebendiger.

Valeria Pardini nutzt zum Beispiel eine rituelle Formel, „Veo veo – que ves?“ (Ich seh‘, ich seh‘ – was siehst du?), und zieht die Zuschauer damit gleich aktiv in die Geschichte hinein. Auch die szenische Umsetzung kommt bei diesem Video nicht zu kurz.

Gehen Sie den Text der Geschichte, die Sie erzählen wollen, doch einmal durch und suchen Sie sich zwei oder drei Stellen aus, an denen Sie etwas ausprobieren. Ganz so, wie Sie es sich gerade zutrauen! Das macht die Geschichte nicht nur für Ihre Zuschauer interessant, sondern auch für Sie selbst wieder spannend, wenn Sie sie vielleicht schon öfter erzählt haben.

Valeria Pardini über das Video "Azúcar y sal"

„Zucker und Salz“ ist eine traditionelle griechische Geschichte. Ich benutze die japanische Kunst des Geschichtenerzählens "Kamishibai" (Papiertheater). Das kleine Theater aus Holz, das ich im Video verwende, ist die Arbeit eines argentinischen Schreiners, einem Freund von Amalia Sato, der treibenden Kraft des Kamishibai in Argentinien. Die Abbildungen der Geschichte sind von Hand gemalt.

Wenn Sie spanisch sprechen, finden Sie weitere Informationen in Valeria Pardinis Blog und auf ihrer Seite zum Kamishibai, Teatrito de Papel.

Eva-Maria Maywald ist bei Don Bosco Medien im Marketing tätig. Nebenberuflich illustriert und schreibt sie Geschichten fürs Kamishibai.