Ein Bild(kartenset) für jede Lebenslage

Erziehungs- und Entwicklungsthemen aufgreifen mit Bildern und Geschichten

Alltag im Kindergarten: Ob Inklusion, Multikulturalität oder Partizipation – Erzieherinnen müssen heute in ihrer Kindergruppe viele Herausforderungen meistern, gesellschaftlichen Ansprüchen genügen und pädagogisch auf der Höhe der Zeit sein. Was in Literatur und Theorie kompliziert klingt, wird im Erziehungsalltag aber nur konkret zu bearbeiten sein. Viele Bildkartensets greifen auf liebevolle und kindgerechte Weise die großen Fragen der Erziehungsarbeit auf.

Erziehungsthemen in Bildkartensets

Zu allen Zeiten haben sich pädagogische Fachleute mit Bildungsqualität und Erziehungskonzepten auseinandergesetzt, damit Kinder für die Zukunft möglichst gut heranwachsen können und für die Zukunft gerüstet sind. Fachliteratur, Kindergarten- und Erziehungszeitschriften thematisieren die unterschiedlichsten Konzepte und erarbeiten sie für die Erziehungspraxis. Immer neue kommen hinzu und die uneingeweihte Leserin hat zuweilen das Gefühl, dass in den Kindergärten und durch die möglichst gut geschulten Erzieherinnen die Welt gerettet werden soll. Abstrakt und kompliziert klingende Begriffe wie „Inklusion“,  „Partizipation“, „gewaltfreie Kommunikation“ oder „Resilienz“ weisen letztlich aber darauf hin, dass allein ein solidarisches Miteinander, Zuwendung und gegenseitige Wertschätzung in Kindern ein Gefühl für sich selbst und die Gemeinschaft wachsen lässt. Ein idealer Zugang zu den verschiedenen Erziehungs- und Entwicklungsthemen sind Bilderbuchgeschichten und Märchen. Über sie und das Kamishibai kommt man mit den Kindern ins Gespräch zu den Fragen und Werten, die die Welt und die Kinder bewegen. Hier eine kleine Auswahl unserer Bildkartensets: