Mein Highlight: Die drei kleinen Schweinchen

Die Lieblingsgeschichten unserer Kollegen

Es gibt Lieder und Geschichten aus der Kindheit, die einen bleibenden Eindruck bei einem hinterlassen. Die drei kleinen Schweinchen haben genau das bei mir geschafft. Sie haben sich in meine Erinnerung gesungen. Mit ihrem fröhlichen Lied „Wer hat Angst vor dem bösen Wolf“.

Die Handlung ist schnell erklärt: Drei Schweinchen bauen jeweils ein Haus und benutzen dafür Stroh, Holz und Stein. Dann kommt der Wolf und pustet und pustet, bis sowohl das Haus aus Stroh als auch das aus Holz zusammenstürzen. Die Schweinchen retten sich gemeinsam in das Steinhaus und da kann sich der böse Gegenspieler sozusagen einen Wolf pusten und wird letzten Endes vertrieben.

Und die Moral des Ganzen? Nicht die unbesorgten Schweinchen, die in den Tag hineinleben, sondern das arbeitsame Schweinchen mit dem Steinhaus ist der Held der Geschichte. Kein romantisches Ende, sondern ein sehr rationales. Doch bei mir ist es haften geblieben. Ich kann das Lied immer noch auswendig und freue mich, dass durch dieses Kamishibai die Geschichte der drei kleinen Schweinchen weitergetragen wird und manche Kinder sicher genauso viel Spaß daran haben werden wie ich damals und heute.